Fitnesstrainierin und IFBB Athletin

Mr. Olympia 2010

Am 24.-26.10.2010 fand das grösste Bodybuilding- und Fitness-Event des Jahres statt. In Las Vegas trafen sich die besten Profi-Athleten aus den USA und einige auch aus Europa, um für den Mr. Olympia-Titel zu kämpfen. Es war das 45. jährige Jubiläum des Mr. Olympia-Events und nur 12 Athleten haben es in diesen 45 Jahren geschafft, diesen Titel zu gewinnen! Das grösste Highlight war hierbei für mich die 12 Athleten nun LIVE auf der Bühne zu sehen, der älteste war schon 70! OK, einer hat gefehlt, nämlich der derzeitige kalifornische Gouverneur, Arnold Schwarzenegger. Von ihm gab es aber eine Video-Aufnahme, in der zu Wort kam.  Hier finden Sie die Namen der bisherigen restlichen Sieger und bilder unter meinem Facebook-Accounthttp://www.facebook.com/chrischranz#!/album.php?aid=2064111&id=1101302431.

Weitere Neuigkeiten war die neu eingeführte Bikini-Pro-Wahl. Es ähnelt mehr einer Model-Wahl, aber auch diese Frauen geben tagtäglich im Training und bei der Ernährung alles, um so eine Top-Figur halten zu können! Gewinner der diesjährigen Mr. Olympia ist erneut Jay Cutler, was mich sehr gefreut hat! Er ist ein Sympathieträger dieses Sports und hat es durchaus verdient, auch körperlich gesehn. Auch wenn viele der Meinung sind, dass Phil Heath ihn hätte schlagen müssen, bin ich überzeugt, dass er besser war, da er einfach schon viel mehr Trainingsjahre und eine durchaus tiefer trainierte Muskulatur besitzt und das sieht man nun mal eindeutig wenn sie nebeneinander stehen. Klar hat Phil Heath eine super Linie und wird vielleicht schon beim nächsten Mr. Olympia die Krone übernehmen. Die restlichen Top 10 Platzierungen fand ich mehr als gelungen! Auch 2 deutsche kamen sogar in die Top 6 mit Dennis Wolf (5.) und Ronny Rockel (6.), worauf sie sehr stolz sein können und ebenso verdient haben!!

Bei den Mrs. Olympia Wahlen gewann zum 6. Mal Iris Kyle. Geschmack hin oder her, sie ist eine Top-Athletin und ich gönne es ihr von ganzem Herzen! Was mich sehr beeindruckt hat, dass sie Freitag abends ihren Titel gewann und schon Samstags morgens um 6.00 Uhr im Gym war!!! Ich war diese Tage selbst auf Diät und war deshalb so früh morgens schon im Training. Das verdient wirklich Respekt! Habe auch eine wunderschöne Frau getroffen, die eine Ikone im Frauen Bodybuilding ist, Lenda Murray. Jetzt um einiges leichter sieht sie mit 49 Jahren wirklich sehr fit und athletisch, trotzdem sehr weiblich aus, zudem super symphatisch und auf das gemeinsame Bild mit ihr freue ich mich sehr.

Die Fitness- und Figurklasse fand ich heuer nicht so der Hammer, die Frauen müssen immer dünner aussehn, anstatt dass sie ihre athletische Figur zeigen dürfen. Deshalb werden auch super durchtrainierte Frauen wie Regiane da Silva ausserhalb der Top 6 platziert. Die Beste unter den Top 5 war garantiert Oksana Grishina, die bestimmt noch mehr von sich hören lässt! Restliche Platzierungen und weitere Details finden Sie unter: http://olympia.all-stars.de/